Stellplatz für Wohnwagen und Wohnmobil finden

Wohnwagen auf der Straße abstellen

Wohnwagen abstellen

Darf ich meinen Wohnwagen auf der Straße abstellen?Wohnwagen und Anhänger dürfen eine begrenzte Zeit (zwei Wochen) auf der Straße ohne Zugfahrzeug stehen. Auskunft gibt § 12 Abs. 3b StVO. Sicher und geeigneter für längere Zeiträume ist immer ein geeigneter Wohnwagenabstellplatz.

Gehen wir der Sache auf den Grund – Stand September 2022 dürfen Wohnwagen und auch Anhänger für eine begrenzte Zeit auf der Straße ohne Zugfahrzeug stehen. Im § 12 Abs. 3b der Straßenverkehrsordnung (StVO) nimmt Bezug auf diese Frage.

(3b) Mit Kraftfahrzeuganhängern ohne Zugfahrzeug darf nicht länger als zwei Wochen geparkt werden. Das gilt nicht auf entsprechend gekennzeichneten Parkplätzen.
StVo § 12 Stand 12.09.2022

Was bedeutet dieser Paragraph? Da wir keine Rechtsberatung durchführen, erläutern wir unsere Interpretation dieses Paragraphen. „Kraftfahrzeuganhänger“ somit auch Wohnwagen dürfen im öffentlichen Bereich nicht länger als zwei Wochen geparkt werden. Eine Ausnahme gilt für gekennzeichnete Plätze oder Privatgrundstücke. Hier sind Wohnwagen grundsätzlich willkommen. Wohnwagen, die an ein Zugfahrzeug (z.B. PKW) angehängt sind, dürfen unserer Interpretation nach, auch länger als zwei Wochen auf der Straße abgestellt werden. Jedoch ist die Sinnhaftigkeit fragwürdig. Wichtig ist zu bemerken, dass Wohnwagen nur mit einem gültigen Kennzeichen auf öffentlichen Straßen unterwegs sein dürfen. Wohnwagen mit Saisonkennzeichen bzw. ohne gültigen Versicherungsschutz haben auf der Straße nichts verloren. Hierfür sind geeignete Wohnwagenabstellplätze die richtige Wahl.

Ab wann ist Abstellen Parken?

In der Straßenverkehrsordnung steht, dass Anhänger nicht länger als zwei Wochen auf öffentlichen Straßen stehen dürfen. Nun kommt die Idee auf, den Wohnwagen auf der Straße abzustellen und alle zwei Wochen einen Meter nach Vorne bzw. nach Hinten zu schieben. Wir raten davon ab. Irgendjemand stört der Wohnwagen immer. Das Ordnungsamt wird sich Ihren Wohnwagen sehr genau ansehen und jeden Verstoß schnell ahnden. Zudem wirkt ein Wohnwagen, der längere Zeit auf der Straße steht einladend für andere Wohnwagen Freunde, sodass Ihr Wohnwagen bald nicht mehr alleine steht. Gerade dann wird die Aufmerksamkeit größer für diese kleine Wohnwagensiedlung und birgt mehr Gefahren mit sich. Hinzu kommt die Gefahr von Beschädigungen durch Unfälle oder Vandalismus. Außerdem soll der Wohnwagen an der Straße nicht Missverstanden werden.

Im Gegensatz zu Wohnwagen gilt bei Wohnmobilen etwas anderes. Wohnmobile sind Kraftfahrzeuge und dürfen deswegen länger als zwei Wochen auf der Straße stehen.

Fazit

Schützen Sie sich vor Ordnungsstrafen und Beschädigungen und nutzen Sie einen geeigneten Wohnwagenabstellplatz für Ihren Wohnwagen. Wohnwagen sind auf der Straße eine leichte Beute und gehören auf sicheres Gelände.

Zuletzt aktualisiert: 16.09.2022